©Tanja Frohard

Häufig gestellte Fragen

Alle Antworten auf Ihre Fragen

 

Wann und warum sollte ich meinem Kind den Schnuller abgewöhnen?

Die Entwöhnung beginnt, wenn das Kind anfängt zu kauen und zu sprechen. Kinder sollten höchstens bis zu einem Alter von 2 1/2 Jahren einen Schnuller bekommen, damit aus dem natürlichen Saugbedürfnis keine schlechte Angewohnheit wird.  So können Sprachstörungen und Zahnfehlstellungen vermieden werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer "Warum, wann und wie lange brauchen Kinder Schnuller" im Downloadbereich.

Ab wann fängt die Zahnpflege an und wie putze ich am Besten bei meinem Kind?

Bereits nach der Geburt beginnt die Zahnpflege ihres Kindes. Vorerst wird nur der Kieferkamm des Babys massiert, so gewöhnt sich ihr Kind bereits von Anfang an an die Berührung in seinem Mund. Ab dem ersten Zahn erfolgt dann die Reinigung mittels einer kleinen, weichen Zahnbürste täglich von allen Seiten.

Ab dem 2.Lebensjahr kann das Kind in die 2x tägliche Zahnpflege involviert werden. Hierfür eignet sich die KAI+ Zahnputztechnik.

K=Kauflächen

A= Außenflächen

I=Innenflächen 

Das + steht für das Nachputzen der Eltern.

Nachputzen sollte man bei seinem Kind bis es die Schreibschrift flüssig schreiben kann, denn erst dann ist die Motorik des Kindes gefestigt.

Wie oft soll mein Kind zum Zahnarzt gehen?

Die zahnärztliche Reihenuntersuchung, die wir in den Kindergärten und Schulen durchführen, ersetzt keinen Zahnarztbesuch !
Deshalb gilt: jedes 1/2 Jahr zum Zahnarzt.
Bei anfälligen Zähnen und einer erhöhten Kariesneigung ist ein häufigerer Intervall empfohlen. Sprechen Sie bitte mit Ihrem Hauszahnarzt.